Golfbags & Trolleys

Damit Sie alle 14 erlaubten Schläger plus weitere Ausstattung bequem auf dem Platz mit sich führen können, sollten Sie sich für einen Golfbag entscheiden. Dieser lässt sich wiederum am leichtesten mit einem Trolley befördern – das schont den Rücken und sorgt für mehr Komfort auf dem Platz, sodass Sie sich ganz auf Ihren nächsten Schlag konzentrieren können.

Sowohl Golftaschen als auch Trolleys werden in vielen unterschiedlichen Ausführungen und Designs angeboten. Gleichzeitig kann sich die Ausstattung und das ergänzbare Zubehör unterscheiden. Eine breite Auswahl an hochwertigen Golfbags und Trolleys finden Sie hier.

Ergebnisse 1 – 32 von 215 werden angezeigt

Der Golfbag gehört zu Ihren ständigen Begleitern auf dem Golfplatz und auf der Driving Range, sodass Sie beim Kauf auf einige wichtige Kriterien schauen sollten. Farbe und Design sind Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Ganz oben auf der Liste steht die Art der Tasche. Golfbag ist nicht gleich Golfbag – so lassen sich die einzelnen Modelle anhand der Größe, des Gewichts, der Befestigungen und des Aufbaus in verschiedene Kategorien unterteilen:

  • Standbag: Als Standbag wird eine kompakte Golftasche bezeichnet, die über ausklappbare „Füße“ verfügt – setzen Sie diesen Bag auf den Boden, stützt er sich automatisch in eine aufrechte Position. So können Sie alle Schläger bequem mit einem Griff erreichen. Üblicherweise verfügen Standbags über gekreuzte Schultergurte, was ein Tragen auf dem Rücken ganz einfach macht
  • Cartbag: Cartbags sind im Vergleich zu Standbags deutlich größer (und auch schwerer), bieten dafür aber mehr Befestigungs- und Verstauvarianten. Gleichzeitig erlauben sie den Transport von mehr Zubehörteilen. Cartbags werden mit nur einem Schultergurt versehen und sind eher dafür gedacht, auf ein Golfcart gespannt zu werden
  • Tourbag: Noch größer sind hingegen Tourbags, die wie ein großer Bruder des Cartbags aussehen. Sie werden aus besonders hochwertigen Materialien hergestellt und erlauben es, die Ausrüstung beispielsweise auch mit in den Urlaub zu nehmen. Im Profisport und auf Turnieren sind diese Taschen üblich
  • Pencilbag: Als besonders kleiner Vertreter gilt der Pencilbag, der sich durch ein extrem geringes Gewicht auszeichnet. Spielen Sie eine schnelle Runde mit wenig Schlägern, so ist dieses Modell die Golftasche der Wahl. Oftmals besteht das System der Schlägereinteilung aus nur einem bis drei Fächern

Prüfen Sie bei der Auswahl Ihres Golfbags außerdem, ob sich die Passform für Ihren Rücken gut anfühlt und ob Sie die Schultergurte optimal einstellen können. Wer mehrere Stunden auf dem Golfplatz unterwegs ist, sollte schließlich auf Komfort setzen. Die meisten Golfbags sind außerdem aus beständigen und wetterfesten Materialien hergestellt, sodass ihr Inhalt auch bei Regen trocken bleibt. Eine kombinierbare Regenabdeckung ist zumeist enthalten.

Auch beim Golftrolley gibt es viele unterschiedlichen Modelle und Varianten, aus denen Sie den optimalen Begleiter wählen können. Differenziert werden die Trolleys hinsichtlich der Anzahl der Räder und des Antriebs:

  • 2-Rad-Trolleys: Diese günstigen Vertreter lassen sich „hinterherziehen“ und eignen sich vor allem für Anfänger und für Golfer mit wenig Ausrüstungsteilen. Sie bestechen durch einen günstigen Preis und ein geringes Gewicht
  • 3- oder 4-Rad-Trolleys: Trolleys mit drei oder vier Rädern lassen sich zumeist einklappen und besonders einfach transportieren – das kann für den Kofferraum sinnvoll sein. Gleichzeitig sind diese Modelle standfest und werden geschoben, was den Komfort auf dem Golfplatz erhöht
  • Elektro Trolleys: Schließlich gibt es noch elektrische Trolleys, die sich ganz bequem per Fernbedienung oder Drehregler steuern lassen. Einige Varianten fahren Ihnen sogar automatisch hinterher. So werden Sie komplett entlastet und können sich ganz auf Ihr Spiel konzentrieren

Werfen Sie zusätzlich einen Blick auf die möglichen Zubehörteile für Ihren Golftrolley. Je nach Hersteller und Modell können sie mit praktischen Halterungen und Zusätzen ausgestattet werden, die sich auf dem Golfplatz als extrem praktisch erweisen. Dazu gehören beispielsweise Handy-, Flaschen-, Tee- und Ballhalterungen, aber auch Befestigungen für Regenschirme.

TOP